Der Aderlass nach Hildegard von Bingen


Dieser Aderlass bewirkt eine Reinigung des Blutes und regt den Stoffwechsel an. Das Immunsystem arbeitet besser, er wirkt sich ausgleichend auf das Hormonsystem aus und der Heilungsprozess wird eingeleitet und unterstützt die Ausschüttung des körpereigenen Cortisons. Zudem wird die Durchblutung und die Fließqualität des Blutes verbessert, Sauerstoff und Nährstoffe gelangen besser in die kleinsten Gefäße und auch Schlackenstoffe werden somit besser abtransportiert.

Durch diese Regulation werden zum Beispiel auch der Blutdruck sowie erhöhte Cholesterin- und Harnsäurewerte deutlich gesenkt. Er ist das beste Mittel bei Herz- Kreislauferkrankungen.

Die Ausschüttung wichtiger Hormone (Melatonin, Serotonin) wird ebenfalls angeregt, was wiederum die Zellneubildung verbessert und somit verjüngend wirkt (wir sagen heute "Antiaging" dazu). Auch das Nervensystem wird positiv beeinflusst, was wiederum das Allgemeinbefinden verbessert.

Der Aderlass ist also nicht nur etwas für Kranke oder alte Menschen, wie man vielleicht glauben könnte - nein, er ist vielmehr eine alte Therapiemethode, die leider etwas in Vergessenheit geraten ist.

Der Aderlass nach Hildegard von Bingen ist eine einfache und wirkungsvolle Methode um sich von krankmachenden Stoffen zu befreien. Er wirkt reinigend, regenerierend und erhält die Gesundheit. Er ist somit gerade auch für jüngere Menschen geeignet. Der Aderlass ist eine der besten Methoden Krankheiten vorzubeugen, die Gesundheit zu erhalten und sich wohl zu fühlen.

Sorgen Sie vor und warten Sie nicht erst bis sie krank sind. Informieren Sie sich bei uns oder nehmen Sie an einem Informationsabende teil.

Zurück

Impressum und Copyright || Webdesign